Taranis X9D plus – Knüppel und Potis kalibrieren

Spielt man eine neue Firmware auf die Taranis auf, ist es zu empfehlen die analogen Geber zu kalibrieren. Analoge geber sind die Sticks (Knüppel) und die Schieberegler (Potis). Bei der Taranis X9D plus gibt es neben den Sticks vier analoge Schieberegler. Jeweils einen links (LS) und rechts (RS) an der Seite des Senders. Zudem gibt es noch neben den Schaltern die Schieberegler S1 und S2.

Eine neue Kalibrierung kann auch zum Beispiel dann erforderlich sein, wenn ein Schieberegler schwankende Signale an den Empfänger sendet. Bei mir war dies der Fall bei der G2 Gimbalsteuerung am Align M480L. Das Gimbal hat sich dadurch selbständig in mini Schritten automatisch nach rechts gedreht. Durch die Neukalibrierung konnte ich das Problem lösen.

Die Kalibrierung der Sticks und Schieberegler

  1. Sender einschalten
  2. MENÜ Taste drücken > „Sender-Grundeinstellungen“
  3. PAGE mehrmals drücken bis „Kalibrierung Knüppel+Potis“ erscheint (Seite 9/9)
  4. ENTER Taste drücken
  5. Alle Knüppel und Potis auf Mittelstellung bringen
  6. ENTER Taste drücken
  7. Alle Knüppel und Potis bewegen (1-2x wiederholen)
  8. ENTER Taste drücken -> ENDE

Eine Antwort auf „Taranis X9D plus – Knüppel und Potis kalibrieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.