FPV Testflug – Bildqualität und Reichweite

FPV Reichweiten und Flugtest

Mit meinem Blade 350QX (version 1) habe ich einen ersten FPV-Testflug zum Testen der Reichweite des FPV-Videosignal und der Bildqualität durchgeführt.

Das FPV-Kopter Setup besteht aus:

Kopter: Blade 350QX (Version 1)
Kamera: Mobius (A-Linse, Full HD 30fps, starr montiert)FPV Kamera: Fatshark TVL600 CMOS
FPV Sender: Immersion RC 5.8 GHz 25mw mit Zirkular polarisierte 5.8GHz Antenne
FPV Empfänger: Fatshark Predator v2 Videobrille mit Zirkular polarisierte 5.8GHz Antenne
FPV Videorekorder: SD-CARD Recorder
Flugschreiber: Flytrex Core v2 „FPV Testflug – Bildqualität und Reichweite“ weiterlesen

Ultra Micro FPV System am Blade Nano QX installiert

Blade Nano QX PFV Umbau

In der Winterzeit gibt es nicht so viele Tage an denen man draußen mit den Koptern fliegen kann. Was einem bleibt, ist der Indoor-Flug und Zeit zum Basteln.

Von Spektrum gibt es seit geraumer Zeit das VA1100 Ultra Micro FPV System. In dem kleinen Gehäuse ist eine Kamera und ein Sender untergebracht. Mit einem Gewicht von 4,5g ist es sehr leicht und lässt sich auch an bzw. in kleine und leichte Flugmodellen einbauen. Meine Idee war nun den Blade Nano QX mit dem Ultra Micro FPV System auszustatten. Der Blade Nano QX selbst hat ein Abfluggewicht von 18g. Somit bedeuten die 4,5g Zuladung von der Kamera ein ordentliches Gewicht. „Ultra Micro FPV System am Blade Nano QX installiert“ weiterlesen

FPV – First Person View am Blade 350QX installiert

FAT SHARK FPV System

Pünktlich zum Nikolaus ist das FAT SHARK Predator v2 First Person View (FPV) Set angekommen. Heute habe ich die Installation vorgenommen und einen ersten Testflug gemacht.

Was ist eigentlich First Person View, oder kurz FPV?

FPV bedeutet beim Modellflug das Fliegen aus Pilotensicht. Die Sicht aus der ersten Reihe, dem Pilotensitz sozusagen. Hierzu wird eine Kamera im Cockpit des Modells, in meinem Fall an der Front des Kopters, angebracht. Zusätlich wird noch ein Sender benötigt, der dass Videosignal von der Kamara per Funk überträgt. Um das Livebild der Kamera zu sehen, trägt der Pilot eine Videobrille oder hat einen separaten Monitor. „FPV – First Person View am Blade 350QX installiert“ weiterlesen